01.07.2013 Dem Lernspass auf die Sprünge helfen

«schule bewegt». Schulen, die Bewegung auch ausserhalb des Sportunterrichts in den Schulalltag integrieren, haben guten Erfolg: Ihre Schülerinnen und Schüler sind aufnahmefähiger und haben mehr Freude am Schulalltag. Das Programm «schule bewegt» des Bundesamts für Sport bietet Ideen und praktisches Hilfsmaterial für mehr Bewegung im Klassenzimmer.

Bildstrecke Dem Lernspass auf die Sprünge helfen

TODO CHRISTIAN

Bewegung in der Schule ist mehr als Sportunterricht. Bewegung, die als didaktisches Prinzip direkt in den Unterricht eingebaut wird, fördert Konzentrationsfähigkeit und Motivation der Lernenden. Bewegt lernen bedeutet, mit allen Sinnen lernen. Bewegung bewirkt dabei, dass das Gehirn besser durchblutet wird und die Nervenzellen besser vernetzt werden. Dadurch steigt die geistige Leistungsfähigkeit. Ausreichend Bewegung wirkt sich darüber hinaus positiv und nachhaltig auf die physische und psychische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aus. Eine vielseitige und intensive Bewegungs- und Sportförderung verbessert ausserdem die koordinativen Fähigkeiten und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Unfallprävention – nicht nur in der Schule.

Täglich 20 Minuten
Eine Umsetzungsmöglichkeit des bewegten Lernens ist das Programm «schule bewegt» vom Bundesamt für Sport (BASPO). Es bietet Lehrpersonen kostenlose Umsetzungsideen in Form von Kartensets und Bewegungsmaterialien. Die Lehrpersonen verpflichten sich im Gegenzug zu täglich 20 Minuten Bewegungszeit in ihrer Klasse – zusätzlich zum obligatorischen Sportunterricht. Das Modulangebot von «schule bewegt» wird laufend erweitert und reicht von Bewegungs- über Entspannungspausen bis zu Gruppenspielen. Seit Mai ist das neue Modul «Lernen bewegt» erhältlich. Es enthält Ideen, wie konkrete Lerninhalte in Bewegung gelernt werden können. Es eignet sich für den Kindergarten und die Unterstufe und kann unter www.schulebewegt.ch bestellt werden.

Kontakt

Evelyne Dürr, Programmleiterin «schule bewegt», info@schulebewegt.ch

Nach oben