14.12.2018 Stiftung unterstützt Projekte im Bereich Alkoholforschung

Förderung. Die Schweizerische Stiftung für Alkoholforschung (SSA) fördert die Forschung rund um das Thema Alkohol und unterstützt wissenschaftliche Projekte mit entsprechenden Förderbeiträgen.

Bildstrecke Stiftung unterstützt Projekte im Bereich Alkoholforschung

TODO CHRISTIAN

Die Projekte sollen nicht nur einen wissenschaftlichen Mehrwert generieren, sondern auch von praktischer Bedeutung für die schweizerische Volksgesundheit sein und durch einen originellen Ansatz überzeugen. Finanziell unterstützt werden Publikationen (max. 3000 CHF), Tagungen (max 10 000 CHF) oder die Durchführung wissenschaftlicher Projekte (max 70 000 CHF).

Mit dieser Förderung sollen Forscherinnen und Forscher motiviert werden, das Schweizerische Gesundheitssystem im Sinne des Patienten weiterzuentwickeln und Projekte im Bereich Alkoholforschung aufzugleisen. Die Projekte sollen sich mit alkoholpolitisch, sozialpräventiv und human-biologisch bedeutsamen Fragen befassen. Die SSA vergibt zudem Stipendien an Hochschulabsolventinnen und -absolventen und möchte so den Nachwuchs fördern.  

Anträge können bis am 1. April 2019 zur Prüfung eingereicht werden. Alle Informationen zur Projekteinreichung finden Sie hier.

Nach oben