Vulnerable Gruppen

Einzelne Gruppen der Bevölkerung sind gesundheitlich besonders verletzlich, sei es aufgrund ihrer körperlichen oder seelischen Konstitution (z.B. Behinderung, psychische oder Suchterkrankung, Schwangerschaft, hohes Alter, Migrationshintergrund) oder wegen ihrer sozioökonomischen Situation.

09.07.2020

Gesundheitsverhalten: Schweizer Jugendliche gut unterwegs

Studie. Die Schweiz nimmt regelmässig an der internationalen Schülerinnen- und Schülerbefragung (HBSC) teil. Der Vergleich mit den Nachbarländern zeigt: Schweizer Jugendliche schneiden bei der selbst eingeschätzten Gesundheit gut ab. Beim Alkohol- und Tabakkonsum liegen sie im Mittelfeld, der Cannabiskonsum ist hingegen vergleichsweise hoch. mehr

24.02.2020

Wenn Eltern psychisch krank sind: Kurzfilme helfen weiter

Empfehlung. Was tun, wenn Eltern psychisch krank sind? Das Institut Kinderseele Schweiz beantwortet diese Frage mit sieben Kurzfilmen. Das BAG hat die Produktion der Filme mit Hilfe des Alkoholpräventionsfonds unterstützt. mehr

12.02.2020

Selbstmanagement bei betreuenden Angehörigen fördern

Selbstmanagement-Förderung. Das grosse Engagement betreuender Angehöriger ist für die Gesundheitsversorgung in der Schweiz unverzichtbar. Damit betreuende Angehörige sich für ihre Nächsten engagieren können, müssen ihre persönlichen Ressourcen und Belastungen möglichst im Gleichgewicht stehen. Die Selbstmanagement- Förderung kann dabei helfen. Sie sensibilisiert betreuende Angehörige dafür, auf dieses Gleichgewicht zu achten und befähigt sie, externe Ressourcen gezielt zu nutzen und dadurch Belastungen abzubauen. mehr

21.01.2020

spectra neu als Podcast

spectra hören. Mit spectra informiert das BAG über Gesundheitsförderung und Prävention. Neu ergänzen Podcasts die bisherigen Print- und Online-Kanäle. Was es bringt, Patientinnen und Patienten bei der Behandlung einzubeziehen, erfahren Sie in der ersten Podcast-Folge. mehr

21.01.2020

Vor Pessimismus wird gewarnt

Forum. «Die Jugend achtet das Alter nicht mehr, zeigt bewusst ein ungepflegtes Aussehen, sinnt auf Umsturz, zeigt keine Lernbereitschaft und ist ablehnend gegen übernommene Werte» (ca. 3000 v. Chr., Tontafel der Sumerer). mehr

21.01.2020

Radon: radioaktiver Luftschadstoff in Schulen

Empfehlung. Aufgrund der revidierten Strahlenschutzverordnung sorgen die Kantone für Radonmessungen in Schulen – denn Kinder brauchen einen besonderen Schutz. Ein Zwischen­fazit zeigt: Rund 15 Prozent der Schulen überschreiten den Wert und müssen saniert werden. mehr

21.01.2020

Das gleiche Mass an Motivation

Aus erster Hand. Ich erinnere mich noch daran, wie früher im Turnunterricht zwei Gruppen gebildet wurden, um Völkerball zu spielen. Jeweils zwei Kinder durften sich der Reihe nach eine Mannschaft zusammenstellen wobei die Schwächsten immer bis zum Schluss warten mussten, um dann unter grossem Gemaule der anderen doch noch in eine Mannschaft aufgenommen zu werden. Für die am Anfang gewählten, war das sicher stets eine tolle Bestätigung – für die am Schluss gewählten Mal für Mal demotivierend. mehr

21.01.2020

«Verbote senken die Gesprächsbereitschaft und verhindern Diskussionen»

Interview. In Schulhäusern, in denen die Nutzung von Smartphones erlaubt und geregelt ist, kommen Mobbing-Situationen seltener vor als in Schulen, in denen der Gebrauch von Handys verboten ist, hat Barbara Bonetti beobachtet. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Direktion des Centro di risorse didattiche e digitali (Cerdd) über den Wert erzieherischer Auseinandersetzungen und über den pädagogisch sinnvollen Einsatz digitaler Medien. mehr

21.01.2020

Der Schulweg ist ein Stück Lebensweg

Förderprojekte. Kinder lernen auf dem Schulweg nicht nur ihre Umwelt kennen, sondern knüpfen auch soziale Kontakte. Gemäss Bewegungsempfehlungen sollen sich Kinder und Jugendliche mindestens eine Stunde pro Tag bewegen. Dies lässt sich am besten über den Schulweg in den Alltag integrieren. Das BAG unterstützt verschiedene Projekte, welche die Bewegung von Schulkindern fördern und bestärken, etwa Projekte zur Veloförderung und für einen sicheren Schulweg. mehr

21.01.2020

«Wir fokussieren uns auf die Gesundheit im Schulalltag»

5 Fragen an. Cornelia Conrad Zschaber, Leiterin «Gesunde Schulen» bei der Schweizerischen Gesundheitsstiftung Radix, über gesundes und ausgewogenes Essen an Mittagstischen und die Gesundheit von Lehrpersonen. Radix stärkt seit mehr als 20 Jahren die schulorientierte Gesundheitsförderung. Insgesamt nutzen mehr als 3500 Schulen und Kindergärten die Angebote. mehr