Wilkommen bei «spectra online»

Seit 1995 berichtet die Zeitschrift «spectra» über die Projekte, Programme und Strategien des Bundesamts für Gesundheit und seiner Partner in den Bereichen Gesundheitsförderung und Prävention. Im Online-Magazin wird – über die Inhalte der gedruckten Zeitschrift hinaus – Hintergrund ausgeleuchtet und über Aktuelles berichtet. Die gedruckte Version in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch erscheint viermal jährlich, jeweils im Februar, Mai, September und Dezember.

Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter, der Sie rund 8-mal jährlich über neue Beiträge informiert!  

Aktuell

17.10.2017

Rauchende unterschätzen ihr Erkrankungsrisiko

Medienmitteilung. Mit der Botschaft «Kein Zufall: 75% der unter 50-jährigen Herzinfarktpatienten rauchen» macht die neue Welle der SmokeFree-Kampagne darauf aufmerksam, dass Rauchende häufiger von Herz-Kreislauf-Erkrankungen betroffen sind als der Bevölkerungsdurchschnitt. Zwei Drittel der Rauchenden wissen zwar über die generellen Gefahren des Tabakkonsums Bescheid, das persönliche Erkrankungsrisiko schätzen sie jedoch zu tief ein. mehr

09.10.2017

Velofahren und doppelt gewinnen

Wettbewerb. Ob für den Weg zur Arbeit, zur Schule oder schnell zum Treffen mit Freunden, für die täglichen Wege gibt’s nichts Besseres als das Velo. Mit dem praktischen Verkehrsmittel kommt man immer rasch ans Ziel, fährt am Stau vorbei und ist erst noch Co2-frei unterwegs. Die Bewegung an der frischen Luft macht gute Laune und bringt zusätzlich Fitness in den Alltag. mehr

13.09.2017

Schadensminderung im Spannungsfeld von medizinischer Praxis und öffentlicher Wahrnehmung

Sucht. PD Dr. med. Marcus Herdener ist Leiter des Zentrums für Abhängigkeitserkrankungen und stellvertretender Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik an der Psychiatrischen Universitätsklinik in Zürich. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Behandlung suchtkranker Menschen und setzt sich stark für das Konzept der Schadensminderung ein. mehr

Letzte Printausgaben

spectra 118

Suchtprävention – quo vadis?

spectra 117

Die Angehörigen